Schürze

 

Schürze

Diskussion s.u.

Stoff: Seidenjaquard (écrufarben; kleine Streublümchen)

Bund:

  • in Falten genäht + gereiht
  • Bundbreite: 4 cm
  • Länge (ohne Bund): 28.5cm
  • Schürzenbänder: jede Seite 112 cm (ohne Bund), am Ende schräg verstürzt (6 cm)

Saum:

  • 6 cm breit
  • mit unsichtbaren Saumstichen angenäht

Diskussion:
Die Stoffwahl zielt auf eine Festtagstracht ab. Eine Arbeitsschürze wäre z.B. aus Leinen und dunkel gehalten.

Auf unseren Bilderquellen haben beide ältere Frauen dunkle Schürzen an. Wir gehen davon aus, dass dies „gute Schürzen“ sind (schließlich ging man zum Fotografen, um sich „verewigen“ zu lassen) und dass die dunkle Farbe der Schürzen dem Alter der Trägerinnen geschuldet ist.

Die Tracht, die für die Puppen geschneidert wurden, ging von jungen Personen aus, deshalb haben wir uns für eine weiße Schürze entschieden – eine weiße Schürze „putzt“ einfach mehr. Aus diesem Grund haben wir diese Farbe auch für die Frauen der Trachtengruppe gewählt.
Jeder Frau steht es natürlich frei, sich auch für eine dunklere Schürze zu  entscheiden. Das kann – bei einem schwarzen Rock eine mittelblaue, und bei einem mittelblauem Rock eine dunkelblaue oder schwarze Schürze sein.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.